Klosterbrennerei Wöltingerode

Auf einen Blick

  • Goslar

Seit 1682 ist das Klostergut Wöltingerode berühmt für seine edlen Tropfen aus der Klosterbrennerei.

Zisterzienser-Nonnen führten die Brennkunst ein und stellten aus Weizenfeinbrand erlesene Liköre, Magenbitter und den holzfassgelagerten Edelkorn her.

In einem besonderen Gärverfahren, in dem anstelle von Enzymen noch Malz eingesetzt wird, und der anschließenden, in Kupfergeräten erfolgenden Destillation und Rektifikation wird aus Weizen von eigenen Feldern mit klarem Brunnenwasser dieser besonders reine Feinbrand hergestellt.

Traditionsbewusst wie wir sind, betreiben wir in unserer Brennerei noch eine über 100 Jahre alte Dampfmaschine. Die Brennerei arbeitet nur im Winter an etwa 55 Tagen. Zur Freude der vielen Klostergutbesucher ist dann auch die Dampfmaschine in Betrieb.

Wie Jahrhunderte lang im Kloster üblich wird noch heute der Feinbrand nach alten und bewährten Rezepturen weiterverarbeitet.

Bei der einstündigen Führung durch die historische Klosterbrennerei mit Verkostung im Gewölbe der Klosterkirche erfahren Sie viele interessante Dinge über die Geschichte des Klosters, die Landwirtschaft des Klostergutes, über die Klosterkammer-Stiftung und vor allen Dingen über die Kunst der Spirituosenherstellung - das Brennen des 96%igen Destillats und die Likörbereitung. Wie aus Weizenkörnen Weizenkorn wird, erklären Ihnen unsere Brennereiführer.

Schnupperführungen durch die Klosterbrennerei (ohne Anmeldung) finden regelmäßig Dienstags, Donnerstags, Samstags, Sonntags und feiertags um 14:00 Uhr statt.


Auf der Karte

Kloster Wöltingerode Brennen & Brauen GmbH

Wöltingerode 1

38640 Goslar - Wöltingerode

Deutschland


Tel.: +49 5324 / 77 44 50

Fax: +49 5324 / 77 44 550

E-Mail:

Webseite: www.woeltingerode.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
WochentagUhrzeit
Montag - Freitag
10:00 bis 18:00
Samstag, Sonntag
10:00 bis 17:00
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
  • Visa
  • Mastercard
  • EC-Karte
Preisinformationen

Schnupperführungen durch die Klosterbrennerei: 8 Euro pro Person

 

Anreise

Parkplätze stehen zur Verfügung.

Weitere Infos

Ein Besuch im romanischen Gewölbe unter der 800 Jahre alten Klosterkirche gibt Ihnen jeden Donnerstag um 15.30 Uhr sowie Sonntag um 14.00 Uhr (Gruppen nach Vereinbarung) die Möglichkeit, in romantischer Umgebung unsere geistvollen Spezialitäten zu verkosten und interessante Einzelheiten über die Klosterbrennerei und die Geheimnisse der Spirituosenherstellung zu erfahren.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.